PilzTom Pilzkunde Praxis Essays Funde FAQ  

  Person Aufgaben Buchung DGfM APV Seitenlink16 Seitenlink17 Seitenlink18  

Buchen Sie Pilztom

Führungen und Seminare

In regelmäßigen Abständen übernehme ich wie auch meine Kollegen Führungen und Seminare für öffentliche Weiterbildungsträger. Fragen Sie Ihren lokalen Anbieter nach pilzkundlichen Veranstaltungen

Private Führungen
 
Auf Wunsch führe ich auch private Exkursionen für Einzelpersonen und Gruppen bis max. 20 Personen durch. Hierfür wird mit den Teilnehmern ein persönlicher Termin abgemacht. Auf Wunsch können die Führungen mit einem Fachvortrag kombiniert werden. Dieser findet in meinen Geschäftsräumen in Hillesheim statt und wird mit Digitalprojektor unterstützt.

Die Veranstaltungen biete ich Ihnen zum Pauschalpreis an (je mehr Teilnehmer desto günstiger für den Einzelnen) und sind wie folgt buchbar:

1) „Kleine Waldbegehung“: Eine Schulstunde (45 Minuten) mit Pilz-Tom durch die Gerolsteiner Büsch'. Treffpunkt ist am Ehrenfriedhof auf dem Weg zur Büschkapelle.

Gesamtpreis 75,- €, mit Vortrag 125,-€.

2) „Große Waldbegehung“: Eine Doppelstunde (90 Minuten) mit Pilz-Tom durch die Gerolsteiner Büsch'. Treffpunkt ist am Ehrenfriedhof auf dem Weg zur Büschkapelle. Pauschalpreis auf Anfrage.

Gesamtpreis 115,- €, mit Vortrag 165,-€.

3) „Kleiner Pilzzug“: Zwei Stunden mit Pilz-Tom im Gerolsteiner Wald. Treffpunkt ist am Ehrenfriedhof auf dem Weg zur Büschkapelle.

Gesamtpreis 145,- €, mit Vortrag 195,-€.

4) „Großer Pilzzug“: Drei Stunden mit Pilz-Tom im Gerolsteiner Wald. Treffpunkt ist am Ehrenfriedhof auf dem Weg zur Büschkapelle.

Gesamtpreis 195,- €, mit Vortrag 245,-€.

5) „Pilze-Erlebnistag“: Bestehend aus „Großem Pilzzug“ inkl. zwei Vorträgen, mit anschließender gemeinsamer Zubereitung der Pilze. Ort und Material stellen die Teilnehmer zur Verfügung. Treffpunkt für das Sammeln wird individuell ausgemacht, liegt jedoch im Kreis Vulkaneifel. Für weiter entfernte Plätze gilt ein Zuschlag für meine Anfahrt.

Pauschalpreis auf Anfrage. Für Ihre Kostenkalkulation können Sie mit ca. 450,- € bis 500,- € rechnen.

Einzel- und Gruppenanfragen bitte an mich!

Anmerkungen und Bedingungen: Die privaten Veranstaltungen finden auf Wunsch der Teilnehmer bzw. des organisierenden Veranstalters statt. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Es besteht kein Versicherungsschutz für Personen und Gegenstände, es sei denn, es kommt ein Teilnehmer aufgrund eines pilzkundlichen Fehlurteils meinerseits zu Schaden. In diesem Fall besteht Versicherungsschutz über die DGfM. Wird eine Veranstaltung nicht mindestens 24 Stunden vor dem Termin abgesagt, ist die Teilnahmegebühr in voller Höhe zu entrichten. Sie ist ebenfalls in voller Höhe zu entrichten, wenn die Veranstaltung vor ihrem geplanten Ende von Seiten eines oder mehrerer Teilnehmer abgebrochen wird, ganz gleich aus welchem Grund. Sollten bei einer Exkursion nur wenige oder überhaupt keine Pilze gefunden werden, so ist dies kein Grund, die Teilnahmegebühr nicht oder in verringerter Höhe zu bezahlen. Die Teilnehmer bezahlen nicht die gefundenen Pilze, sondern die Dienstleistung einer pilzkundlichen Führung! Für ungünstige Witterung kann niemand haftbar gemacht werden. Mit der Buchung eines oder mehrerer meiner Angebote auf dieser Seite erklärt sich der Auftraggeber mit diesen Bedingungen einverstanden.

 

Pilzberatung
 
Gerne sehe ich mir auch Ihre Funde an, wenn Sie sich nicht ganz sicher mit Ihren Speisepilzen sind, oder wenn Sie unbekannte Arten gefunden haben, die Sie gerne kennen lernen möchten. Dies habe ich lange gratis gemacht, doch recht häufig fühlte ich mich insofern etwas ausgenutzt, als Leute mit fünf vollen Körben bei mir auftauchten und sich dann von mir die Handvoll Speisepilze hervorsuchen ließen, die sich darunter befindet. Da ich diese Methoden auf keinen Fall unterstütze, ist die Beratung zwar für bis zu 12 Pilz-Fruchtkörper kostenfrei, doch ab dem 13. Pilz-Fruchtkörper erhebe ich ein Beratungshonorar von 0,50 € pro Fruchtkörper, den ich in Augenschein nehme.

 

 

 

Home

Kontakt

DSGVO

Impressum